CarHiFi-Forum

Kenwoods Top-Navitainer DNX9210BT

Datum: Freitag, 08. Juni 2012
Thema: Herstellernews

Kenwoods Top-Navitainer DNX9210BT holt über das Smartphone die Angebote der Cloud-Plattform Aha™-Radio ins Auto

Modernste Digitaltechnik macht’s möglich: Die Kenwood-Multimediasysteme des Jahrgangs 2012 sind leistungsfähiger und besser ausgestattet als je zuvor. Blitzschnelle 1 GHz-Prozessoren kümmern sich um die Routenberechnung, Bluetooth-Freisprecheinrichtungen ermöglichen ein komfortables Telefonieren und im Hauptmenü lassen sich die Symbole für die wichtigen Bedienfunktionen individuell gruppieren.

All das bietet auch das Topmodell der neuen Kenwood Navitainer. Doch der auf der AMICOM 2012 debütierende DNX9210BT kann noch mehr: Ist ein empfangsbereites iPhone, Android- oder Blackberry-Smartphone angeschlossen, steht auch eine Verbindung zum interaktiven Online-Angebot Aha™ Radio zur Verfügung.

Diese cloudbasierte Plattform ermöglicht einen kostenlosen Zugriff auf eine Vielzahl von Internet- Angeboten – von diversen deutschen und internationalen Webradios über Verkehrsmeldungen, Podcasts, Social-Media-Netzwerke bis zur lokalen Restaurantsuche. Gesteuert werden die Funktionen des Aha™ Radios über den berührungsempfindlichen, mit fast 18 Zentimetern Diagonale besonders großen VGABildschirm.

Ausprobieren lässt sich das neue Angebot bereits über die im Apple App Store und für Android-Handys erhältliche Aha™ Radio App.

Für ein vielfältiges Programm mit lokal gespeicherten Musik- und Videodaten sorgen die Anschluss- und Steuermöglichkeit für gleich zwei iPhones oder iPods*, ein Einschub für SD/SDHC-Karten, das integrierte CD/DVD-Laufwerk, zwei USB-Anschlüsse, die Audiodaten-Übertragung vom Mobiltelefon per Bluetooth sowie ein AV-Eingang. Ebenfalls an Bord ist ein empfangsstarker Tuner für UKW, MW und LW. Drei Hochpegel-Vorverstärkerausgänge (4 Volt) stehen für den Anschluss externer Endstufen bereit.

Einen besonderen Navigationskomfort bieten die neuesten Garmin-Kartendaten, die jetzt auch eine fotorealistische Darstellung von Kreuzungen, Autobahnabfahrten und den dazugehörigen Hinweisschildern beinhalten. Letztere werden bei Bedarf automatisch per Split-Screen eingeblendet. Dazu merkt sich die neue Navigationssoftware Eigenheiten häufig gefahrener Strecken – beispielsweise dem Weg zur Arbeit – und arbeitet diese, auch unter Berücksichtigung von TMC-Verkehrsdaten, in die Routenplanung ein.

Die Fahrer eines VW, Seat oder Skoda werden schließlich den Anschluss für ein optionales CAN-Bus- Interface schätzen. Es verbindet den DNX9210BT mit der Bordelektronik, um die Park Distance Control oder die Klimaanlagen-Steuerung auf dem Kenwood-Monitor darzustellen und Abbiegehinweise des Navigationssystems im Fahrzeugdisplay neben dem Tacho anzuzeigen.

quelle: http://www.kenwood.de/









Dieser Artikel kommt von CarHiFi-Forum
http://carhifi-forum.de/

Die URL für diesen Artikel ist:
http://carhifi-forum.de/modules.php?name=News&file=article&sid=428