Login
Nick: Pass:  

  Uebersicht  Suche  Profil  Ungelesene Beitraege seit letztem Besuch
 Home > eBoard
Inhalt

· Home
· Tips & Tricks
· Testberichte
· Einbauberichte
· Lexikon
· CD- & Bücher-Tips
· Forum
· Kleinanzeigen
·
Gallery
· Links
· Kalender
· UserMap
· News
· Herstellernews
· Fachhändler
· Boardregeln (AGB)

Fanshop
test
Neue Foreneinträge
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 15 304
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 43

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.
Suchen

Service

· Newsletter
· Als Startseite festlegen (nur IE)
· Diese Seite empfehlen
· Top 10

CarHiFi-Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Reserveradmulde mit Epoxidharz laminieren?
Newbie
Newbie


Beiträge: 8
Registriert: 31/1/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/10/2017 um 14:05 New
Hallo,

kann man die Reserveradmulde auch mit Epoxidharz laminieren?
Gibt es da Nachteile gegenüber Polyesterharz?

Der Grund dafür ist, das ich es bei uns in der Gemeinschaftsgarage machen möchte und es deswegen nicht zu einer Geruchsbelästigung kommen darf.

Lg Marcus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5532
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/10/2017 um 18:39 New
Geruchsneutral könnte schwierig werden. :redhead:


____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Newbie
Newbie


Beiträge: 8
Registriert: 31/1/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/10/2017 um 19:16 New
Naja, das es nicht ganz geruchslos ist weiß ich schon.
Nur so wie Polyesterharz stinkt es nicht.
Gibt es sonst irgendwelche Nachteile, wie zb Festigkeit?
Wieviele Lagen soll ich für ein Subwoofergehäuse laminieren?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5532
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/10/2017 um 19:22 New
Was für ein Gehäuse soll es werden?

So 0,5 bis 1cm würde ich schon machen, hält in mehreren Schichten da das Epo sonst zu heiss abbindet . Könnte Brandgefahr entstehen laut belesen.


____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Newbie
Newbie


Beiträge: 8
Registriert: 31/1/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/10/2017 um 19:54 New
Beim Gehäuse bin ich mir noch etwas unschlüssig.
Ein X-ion 12-900 entweder geschlossen oder als Bassreflex in einem Seat Leon 1p.
Geschlossen wäre von den Litern her kleiner zu bauen.

Musikrichtung: RnB, Pop Rock
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5532
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/10/2017 um 06:48 New
Ich hatte im 1P damals das ganze ins Seitenteil gebaut.

Eben Jen Bericht gelesen das von Epoxidharz abgeraten wird zwecks Verarbeitung und vor allem aus Gesundheitlichen Gründen.


____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,033 Sekunden - 48 queries
Impressum
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.