Login
Nick: Pass:  

  Uebersicht  Suche  Profil  Ungelesene Beitraege seit letztem Besuch
 Home > eBoard
Inhalt

· Home
· Tips & Tricks
· Testberichte
· Einbauberichte
· Lexikon
· CD- & Bücher-Tips
· Forum
· Kleinanzeigen
·
Gallery
· Links
· Kalender
· UserMap
· News
· Herstellernews
· Fachhändler
· Boardregeln (AGB)

Fanshop
test
Neue Foreneinträge
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 15 329
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 51

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.
Suchen

Service

· Newsletter
· Als Startseite festlegen (nur IE)
· Diese Seite empfehlen
· Top 10

CarHiFi-Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Klang mit High Low adapter
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/smile.gif erstellt am: 24/1/2018 um 11:31 New
HAllo zusammen,

Ich habe mir wie in einem anderen Thread bereits angesprochen eine neue Basskiste zusammengeschraubt (147 liter) weil meine alte im Passat nicht Tief genug ging.

meine konfiguration sieht jetzt folgendermaßen aus.

Passat B7
FS: Steg SQ 650C
Radio RNS 310 mit High Low adapter von Audio System
Endstufe FS: Xetec G6
Endstufe Sub: Hollywood HXA 2K
Subwoofer: Kicker CVR 15/4

mit dem Sound der Anlage war ich nie wirklich zufrieden vor allem der Bass ist zu schwammig und sogar bei 50 Hz lowpass dröhnig.
Auch das Frontsystem klingt scharf und die höhen schmerzen bei höherem Pegel.

Ich hab aus Spass oder Verzweiflung beim Radio mal die Höhen, Mitten und Bassreglung maximal rausgenommen (-9) das geht zwar auf Kosten des Pegel aber zu meiner Überraschung klingt der Subwoofer nun um Welten besser. Der Subwoofer klingt nun fast so wie ich das eigentlich von meiner alten Anlage (Golf 2) kenne.

Das Frontsystem klingt ebenfalls angenehmer aber eben noch nicht gut.

Kennt jemand dieses Phänomen, stimmt etwas mit dem Anschluss des High Low adapters, oder meinen Ohren nicht :) ?


Danke und Gruß


Hartmann
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/1/2018 um 18:43 New
Hallo da...
gibts bilder von der Kiste, vorallem auch vom Innenaufbau?

Und die Xetec G6 endstufe...ist G6 nicht eine Lautsprecherserie von xetec gewesen?


Momentan klingts eher so, als wenn beim FS die falsche Endstufe am werkeln ist, oder die hochtöner nicht richtig ausgerichtet sind auf dich.
Und beim Sub klingt es so, als wenn das Gehäuse falsch gebaut wurde...


Daher - mach mal bitte Fotos wie das Frontsystem momentan verbaut ist, und schraub mal den Woofer aus der kiste und mach Fotos von der Kiste, dem Port/Rohr und dem innenaufbau


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/1/2018 um 19:59 New
Hi Assasin,

Sorry hab eine Xetec Gravity 4G600, die habe ich schon ewig und die klang geil in meinem alten Golf.

Das Frontsystem ist unsichtbar an den Origanalplätzen der Serienanlage verbaut. Hochtöner sind im Spiegeldreieck.
Türen sind gedämmt.
Kiste ist geschlossen und dicht, hab 4 Streben drin.
Kann am Wochenende mal Bilder machen.

Ich denke, dass die Kiste nicht die Ursache ist, weil bei (-9) Bassregler am Radio drückt die immer noch ganz gut.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2018 um 07:08 New
die kiste ist komplett luftdicht geschlossen? mit 147L ? für einen 15"er?? :o öhm...


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2018 um 08:50 New
Hi Assasin,

hier zwei screenshots von basscad, von der Volumenberechnung für die Kiste.





Danke und Gruß


[Editiert am 1/2/2018 um 12:26 von hartmann]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2018 um 16:57 New
habe die Kiste extra groß gebaut, weil ich noch einen identischen kicker sub rumliegen habe.

Ich wollte evtl. den zweiten auch reinsetzten (mit Magnet nach aussen, und gedrehter Phase),

aber so wie der Sub ohne die Bassreduzierung klingt, will ich mir die Arbeit nicht machen.

Ich werde mal ein anderes Radio mit chinch testen, wie gesagt ich vermute den Fehler beim Radio oder dem High/Low Adapter.


Gruß


hartmann
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2018 um 20:29 New
Berechnungen sind das eine, aber erfahrungswerte das andere ;)

147L reicht digge für Bassreflex..oder halt zwei 15"er ;)

aber wie hast du die kiste gebaut?

*FOTOS* :D


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2018 um 21:21 New
Hi Assasin

ich wird den zweiten Kicker auch früher oder später in die Kiste setzen.

Bilder kriegst du am WE.

Ich komm grad vom Musikhören ausm Auto.

Wenn ich mir den Subwoofer alleine anhöre klingt der relativ sauber egal wie die Basseinstellung am Radio steht.

Gefühlt drückt er aber mehr im Magen bei Radio -9 und erhöhter Lautstärke.

Kann mich aber auch täuschen.

Sobald das Frontsystem dazukommt wird es schwammig, wenn am Radio Bass mittig steht.

Hab natürlich nochmals die Phase getauscht aber hat nichts gebracht.

Ich trenn jetzt das Frontsystem höher so bei 90hz dann kann ich den Bass am Radio drin lassen.
Aber Höhen und Mitten müssen nach wie vor ganz raus sonst Ohrenschmerzen.

Gruß hartmann
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/1/2018 um 07:07 New
auch die mitten musst du runternehmen damits anhörbar wird? hmm
Sachde dass da nur eine Kabelweiche dabei ist bei dem Set, und keine richtige weiche wo man selber noch einiges einstellen kan, wie z.B. bei den AudioSystem sets ab der mittelklasse...da musste ich damals auch die hochtöner um -3db senken damits aufging


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/1/2018 um 09:27 New
Hi Assasin,

ich hab passive Frequenzweichen drin, also hab wohl das Steg ST 650 C Frontsystem.

Da muss ich wohl mal die Türpappe entfernen und mir die Weichen anschauen.

Vieleicht kann man zu den Höhen auch Mitten rausnehmen,

Danke für den Tip.

Wenn man nicht alles selbst einbaut, .........nur huddel.

Danke für den Tip


Gruß


hartmann
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/1/2018 um 15:40 New
Fotos ? :gruebel: :D


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/2/2018 um 10:52 New
Hi Assasin,

hatte am Wochenende keine Zeit um die Türpappen aufzumachen und mir die Weicheneinstellung genau anzusehen.

hier mal ein Bild von dem Subwooferplan.

Hab den Subwoofer genau so gebaut, wie geplant.

Die Kiste ist geleimt verschraubt und nochmals von Innen mit Silikon oder sowas (keine Ahnung was ich da noch rumliegen hatte, abgedichtet.

Alle Platten 23mm MDF



[Editiert am 1/2/2018 um 14:17 von hartmann]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/2/2018 um 23:20 New
die kleinen runden Dinger sind Rundhölzer zur Versteifung? wie wird die Bodenplatte versteift?


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/2/2018 um 09:13 New
die kleinen runden Dinger sind Rundhölzer zur Versteifung,
die Bodenplatte und Deckplatte sind nicht versteift nur geschraubt und geleimt und abgedichtet.


muss ich da nochmal ran?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/2/2018 um 19:00 New
bei der Bodenplatte auf jeden fall!...bei einer Platte die knapp 50cm breit ist, und 90cm lang ist...die schwingt doch wie hulle...also da noch schön 2x von oben nach unten versteifen.


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/2/2018 um 11:33 New
hier mal die Bilder wie es zur Zeit in meinem Auto aussieht.

Den Subwoofer hab doch mit zwei Streben von oben nach unten gebaut. dafür hab ich keine von hinten nach vorne drin.





Ich werde wohl im Sommer die Kiste auf zwei Kicker umbauen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/2/2018 um 08:22 New
die Rückwand ist auch innen nicht anderweilig verstrebt? - auch nicht gut...alles was schwingt was nicht zum Lautsprecher gehört ist nicht gut :D


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/3/2018 um 12:15 New
Hallo,

habe nun endlich Zeit gefunden ein Radio mit Chinch Ausgängen an die Anlage zu hängen.

==> Unterschied wie Tag und Nacht.

Frontssystem klingt super, auch der Subwoofer dröhnt nicht mehr trotz suboptimaler Verstrebungen.

Kann von High Low Adaptern nur abraten.

Ich habe jetz ein Kenwood ddx 4018 Dab+ Radio drin.


Aber ein neues Problem hat sich jetzt aufgetan.

Der Pegel des Frontsystem ist etwas leise, sodass ich gern den Gain an der Xetec Enstufe anheben würde,

ab ca. 50% Gain hört man nur Klacken und Scheppern.
ab ungefähr 30% des Gainregelers spinnt das Radio (bleibt hängen) und die Musik hat starke Aussetzer.
unter 30% gain an der Endstufe funktioniert alles, aber ich bin ohne Ohrenschmerzen bei 30 von 35 am Lautsärkeregler vom Radio.

Bei voll aufgedrehtem Radio so ab 33 (nur einmal ausprobiert) ging der Sound weg und wurde durch ein lautes Dröhnen aus dem Frontsystem ersetzt. (so ähnlich wie wenn man während des Betriebs die Chinchs tauscht).

Beim Wechseln der Chinchs (hatte rechts und links vertauscht) ging der Endstufenanschluss mit ab, vermute hier den Fehler.

Hatte mal jemand ein ähnliches Problem?
Was kann man da machen?
Chinchteil am Verstärker ist nur gesteckt.


Danke und Gruß
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 33
Registriert: 20/11/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2018 um 08:12 New
HAllo zusammen,

Fehler wurde gefunden.

Hatte am Verstärker die Chinch auf unbalanced stehen, alles geht und klingt.


Danke und Gruß
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,091 Sekunden - 61 queries
Impressum
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.