Login
Nick: Pass:  

  Uebersicht  Suche  Profil  Ungelesene Beitraege seit letztem Besuch
 Home > eBoard
Inhalt

· Home
· Tips & Tricks
· Testberichte
· Einbauberichte
· Lexikon
· CD- & Bücher-Tips
· Forum
· Kleinanzeigen
·
Gallery
· Links
· Kalender
· UserMap
· News
· Herstellernews
· Fachhändler
· Boardregeln (AGB)

Fanshop
test
Neue Foreneinträge
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 15 313
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 42

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.
Suchen

Service

· Newsletter
· Als Startseite festlegen (nur IE)
· Diese Seite empfehlen
· Top 10

CarHiFi-Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Endstufe bis 150Euro
Junior Member
Junior Member

GK84
Beiträge: 76
Registriert: 10/5/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2007 um 17:17  
Ich bin auf der Suche nach einer Endstufe mit 500Watt RMS (kann natürlich auch mehr sein) für einen 2x4Ohm Doppelschwingspulenwoofer.

Welche Empfehlung könnt ihr mir geben?
Über Antworten würde ich mich sehr freuen!!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Moderator
Posting Freak

Thome
Beiträge: 3174
Registriert: 13/6/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2007 um 17:42  
Darfs auch gebraucht sein? Denn neu fällt mir da nicht wirklich was ein, dass an 2Ohm vernünftige 500W RMS liefert.


____________________
Mitsubishi Carisma @ 2 Wege SQ
Clarion+Stinger
Radical Audio @ Audio Art
µ-Precision @ ESX
Alpine @ ESX
Die ewige Baustelle
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Junior Member
Junior Member

GK84
Beiträge: 76
Registriert: 10/5/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2007 um 19:06  
Kann auf jeden Fall gebraucht sein, denn die Endstufe sollte schon ordentliche Kontrolle haben, was ja für die 150Euro bei ner Neuen sonst schwierig werden würde.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Moderator
Posting Freak

Thome
Beiträge: 3174
Registriert: 13/6/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2007 um 19:31  
Für welchen Sub ist das ganze denn überhaupt?

Falls du auch im Klangfuzzi angemeldet bist, gibts hier was ganz Feines. Weiß aber auch nicht, wieviel die Stufe genau wert ist. Kann gut sein, dass du noch ein paar Euro drauflegen musst.


____________________
Mitsubishi Carisma @ 2 Wege SQ
Clarion+Stinger
Radical Audio @ Audio Art
µ-Precision @ ESX
Alpine @ ESX
Die ewige Baustelle
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Senior Member
Senior Member

NightCrawl
Beiträge: 273
Registriert: 10/5/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2007 um 19:33  
Evntl. ne kleine AS Twister oder ne Eton..
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6569
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2007 um 19:34  
Vieleicht findet sich ja eine Carpower Wanted 800/1 gebraucht bei ebay für den preis... schiebt gute leistung bei 2 Ohm :)

an sonsten würd ich sagen ne Carpower Wanted 4/320 und die 4 kanäle zu 2 kanälen brücken, und die beiden kanalpare möglist genau einstellen...


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Senior Member
Senior Member

R19Phase2Freak
Beiträge: 219
Registriert: 2/6/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2007 um 19:37  
(Bitte nicht hauen)

Carpower

POWER-4/400 4-Kanal Endstufe
- Brücken-Leistung 4Ω 2x320WRMS
- Freqenzbereich 10-20000Hz
- Anschlussimpedanz (min) 2Ω (Brücke 4Ω;)

kost zwar 180, is aba dafür auch neu :redhead:


____________________
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Junior Member
Junior Member

GK84
Beiträge: 76
Registriert: 10/5/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2007 um 21:09  
Die Wanted 800/1 hat ein Kumpel von mir gepaart mit einem Alpine Type R im geschlossenen Gehäuse. Ist ganz O.K. aber nicht präzise genug für ein geschlossenes Gehäuse.
Es geht um einen Kenwood KFC-W3514DVC(siehe http://www.kenwood.de/products/car/lautsprecher/kompo/KFC-W35 14DVC/)
Ich habe ihn anfangs in ein 30Liter geschlossenes Gehäuse verfrachtet und einspielen lassen. Betrieben wurde er mit eine http://www.clarion.com/de/de/products/2007/audio/amplifier/AP A4320/de-de-product-pf_1170603794832.htmlClarion APA 4160(Schwingspule in Reihe und gebrückt an 2 Kanäle) Kurz gesagt, nach dem Einspielen(um die 50Stunden) lief er mit den gegebenen 160Watt RMS druckvoll und zu allem erstauenen präzise.
Nun fehlt aber noch die passende Endstufe für die Maximal Ausbeute, diesmal aber in nem 60Liter Bassreflexgehäuse(deswegen brauch ich auch vernünftig Kontrollle vom AMP her)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Member
Member

carpower
Beiträge: 101
Registriert: 18/10/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5/7/2007 um 08:48  
Hi,

sorry, aber wenn ich da mal anmerken darf:

Bei den Parametern des Kenwood und dem Versuch, den auf eine so tiefe Grenzfrequenz zu züchten, wie in 50 oder sogar 60 Litern BR, brauchst Du Dir um "Verstärkerkontrolle" wirklich keine Gedanken mehr zu machen.

In 30 Litern geschlossen kommt der auf eine Qtb von unter 0,45 ist also sogar mehr als aperiodisch bedämpft (maximale Impulstreue). Es fehlt allerdings dann deutlich Tiefgang, wobei sich das im Wagen auch ganz gut kompensiert. Dass Du den Sound als schön präzise empfunden hast ist absolut nachvollziehbar.

In 30 Litern Bassreflex gäbe das schon erheblich mehr Druck - die Einschwingprozesse werden natürlich auch etwas schlechter. Mit einem 9cm Rohr auf ca. 25cm Länge wäre das aber noch ein vertretbarer Kompromiss dafür, dass es dann eben auch schon ganz schön schiebt.

Die Kenwood BR-Empfehlung (50L) oder sogar Deine Idee mit 60L erzeugt zwar eine (für diesen Bass) extrem tiefe untere Grenzfrequenz.
Die Impulsivität ist dann aber derartig im Eimer, dass kein Verstärker der Welt Dir da noch so etwas wie Präzision herstellen kann...

Ich fürchte, dass Du den Verstärkern da etwas zu viel Einfluss zutraust.
Eine grottige Lautsprecher-Impulsivität ist aber nun einmal total dominant. Die sollte immer zu erst in´s Auge gefasst werden.

Hoffe, das ist mehr als Anregung zu verstehen, denn als Gemecker :redhead: ,

mit besten Grüßen vom CARPOWER-Team bei MONACOR INTERNATIONAL,
i.V. Thorsten Günther, Entwicklungsleiter Akustik
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,136 Sekunden - 62 queries
Impressum
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.