Login
Nick: Pass:  

  Uebersicht  Suche  Profil  Ungelesene Beitraege seit letztem Besuch
 Home > eBoard
Inhalt

· Home
· Tips & Tricks
· Testberichte
· Einbauberichte
· Lexikon
· CD- & Bücher-Tips
· Forum
· Kleinanzeigen
·
Gallery
· Links
· Kalender
· UserMap
· News
· Herstellernews
· Fachhändler
· Boardregeln (AGB)

Fanshop
test
Neue Foreneinträge
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 15 312
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 26

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.
Suchen

Service

· Newsletter
· Als Startseite festlegen (nur IE)
· Diese Seite empfehlen
· Top 10

CarHiFi-Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Steg K2.02 richtig einstellen
Senior Member
Senior Member

iDexter
Beiträge: 301
Registriert: 24/6/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2008 um 11:30  
Hallo

Habe gestern meine Steg K2.02 angeschlossen und bin so ganz zufrieden muss sie nur noch richtig einstellen, womit ich mich aber noch nicht so richtig auskenne. Laut der Anleitung gibt es ja die Empfangsempfindlichkeit zwischen 0,2 V und 5 V, dann gibt es ja das HP X-Over, LP X-Over, Dann für Bandpass HP X-over und LP x-Over, dann die Frequenz einstellung AQXM2 Schalter, dann gibt es diesen 4 Wege Schalter SW4FQ und dann noch die Filtersteilheit zwischen 12 dB und 24 dB. Also eine ganze Menge . Und ich denke mal da ihr schon einiges mehr an Erfahrung habt wie ich, wollte ich euch mal fragen ob ihr mir ein paar Ratschläge geben könnt ? Angeschlossen ist der Amp an einem Alpine SWR-1242D in einer Bassreflex Kiste ( 60 liter ) . Radio ist ein Alpine - CDA 9853 R. Weiß nicht ob euch das hilft aber ich hoffe ihr könnt mir bei den einstellungen ein paar Tipps geben wie ich das beste aus dem Amp raus holen kann, da sich ja einige mit Steg wohl schon auskennen.

Vielen dank erst mal im Voraus :thumbup:

MFg iDexter
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Posting Freak
Posting Freak

BaSS-iX
Beiträge: 6208
Registriert: 17/8/2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2008 um 12:38  
hmm in diesem Falle würd ich schon eher am Radio trennen

Andernsfalls wenn du es über die Amp machen willst stell sie als erstes auf LP (LowPass) und auf frequenzeinstellung manuell sprich so das du über den Regler trennst und nicht mit der Trennkarte die vermutlich nicht drin ist.
Und hier bei ca. 60-70Hz das sollte du mal testen.

die Eingangsempflindlichkeit gemäß der des Radios.
Die liegt beim 53er leider bei nur 2V

Pegel es aber so ein das du die Amp ganz runter drehst und das Radio auf ca. 3/4
und nun den Level leicht anheben bis du merkst der Sub spielt noch sauber.

FS trennst du wo?



grüssle
amrco


____________________
BaSS-iX MobileMedia
Finsterwalde
www.bass-ix.de

CarHifi - MobileMedia - Professional Show Cars - Lederarbeiten - Folierungen
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Senior Member
Senior Member

iDexter
Beiträge: 301
Registriert: 24/6/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/3/2008 um 13:43  
Das Front system wird über ne hifonics beschallt aber das ist was anderes erst mal zum sub, das front system kommt auch komplett neu also Lautsprecher türen und 4 kanal aber das später. Das mit dem Pegel am Amp zwischen 0,2 V und 5 V , da wurde mir mal gesagt das man es am besten so niedrig wie möglich halten soll um den Amp zu schützen bzw nicht so stark zu belasten das kann tödlichs ein, das was ich daran imemr merke an den Amps ist das ich darüber die lautstärke erhöhen kann, zu den Volt zahlen was sagen die mir jetzt :question:
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Senior Member
Senior Member

iDexter
Beiträge: 301
Registriert: 24/6/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/3/2008 um 19:16  
Habe heute mal angefangen alles soweit einzustellen, finde das aber total schwachsinnig mit den 75 % der lautstärke aufzudrehen, am Autoradio, weil 1 Würde ich eyy nie so laut hören weil das total übertrieben ist und wenn ich den dann so einstellen soll das er kurz davor ist, verzehrte musik wieder zu geben, hätte ich im normalen lautstärke bereich gar keinen Druck ! Also finde ich. Bei mir hat das Alpine maximale Lautstärke 35 in % bei 75 % wären es dann so Stufe 26. Mache ich irgendwas falsch dabei ? Soviel mehr kann ich dann auch nicht einstellen, da sind ja dann nur knöpfe und der Low Pass steht auf 60 Hz. Ein kumpel meint auch ich muss die eingangslevel am autoradio voll aufdrehen , oder müsste auch input level heißen am autoradio bzw am alpine, kann es sein ? weiß aber nicht wo das sein soll :redhead:

Könnt ihr mir vielleicht helfen


[Editiert am 19/3/2008 um 19:35 von iDexter]
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 19/3/2008 um 21:13  
Subout muss auf +15 stehen !


Greetz Cassius
Antwort 4
Senior Member
Senior Member

iDexter
Beiträge: 301
Registriert: 24/6/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/3/2008 um 19:14  
Joaaaa vielen Dank, aber wird dadurch nicht das Radio zu stark belastet ? Aber so würde auf jedenfall mehr Druck rüber kommen.

Vielen dank werde sofort morgen weiter Testen
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Senior Member
Senior Member

iDexter
Beiträge: 301
Registriert: 24/6/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 16:30  
Sooo jetzt ne andere Sache ! Nen kumpel meinte das ich mal meine Endstufe voll aufdrehen soll also den Gain ( eingangsempfindlichkeit ) und dafür das Radio vom Bass her auf Null stellen soll . Damit die amp nen sauberen Bass bringt und nicht das Radio da mit mischt und den Bass unsauber macht, was auch irgendwo verständlich ist, weil ja der eigentliche Klang von der Steg kommt. Nur habe ich angst das ich meine Steg zu sehr belaste wenn sie voll aufgedreht ist oder fast, je nach dem. Den man soll doch meine ich die eingangsempfindlichkeit so niedrig wie möglich halten oder ?
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Posting Freak
Posting Freak


Beiträge: 612
Registriert: 20/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 16:38  
Du kannst nicht einfach den Gain voll aufreißen. Musst das schon richtig einstellen.
Wenn du den Subout runterdrehst, sinkt die AUSGANGSspannung vom Subout des Alpines. Du müsstest also den Gain der Stufe weiter aufdrehen (also die Eingangsempfindlichkeit der Stufe verkleinern), um denslben Pegel zu bekommen, wie mit höherem Subout. Das Radio mischt sowieso mit, schließlich produziert es ja das Musiksignal sozusagen ;) Die Steg soll das ja nur verstärken.

Ich persönlich würde aber nicht auf Subout 15 und Volume 26 einpegeln. Gibt nämlich viele Lieder wo der Bass eher zurückhaltender ist, die Mitten und Höhen jedoch normal. Dann wirst möglicherweise nicht weiter aufdrehen können. Persönlich würde ich so bis Subout 10 einpegeln. Volume eventuell noch etwas niedrieger (muss aber nicht). Dann hast du noch Luft nach oben, für eben diese Lieder.

Das beste wäre natürlich mit Oszi einzustellen, aber muss nicht sein, wenn du weißt, wie du umgehen musst, mit deinen Sachen.


[Editiert am 11/4/2008 um 16:39 von imperator18]



____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 16:39  
Den Gain regler voll aufdrehn ist keine gute Idee, denn dei Endsatufe wird irgendwann auch verzerren(Unsauberers Signal).
Deswegen solltest du rdas Radio ja auch nicht auf die Maximale Stufe stellen, den im Radio ist ja auch ein verstärker, der dann Übersteuern also verzerren würde.

MfG
Antwort 8
Senior Member
Senior Member

iDexter
Beiträge: 301
Registriert: 24/6/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 16:48  
Dann ist das also auch schwachsinnig das Radio voll aufzu drehen geschweige die Steg, also dann das Radio am besten auf null stellen und dann so weit die Steg aufdrehen bis man verzerrungen hört würde ich sagen oder ?
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 17:25  
Nein nein nein^^

Wenn das Radio auf null ist kommt doch garnix an Signal.
Radio schon 3/4 aufdrehn und dann den gain Regler langsam hoch, bis du merkst dass es sich nicht merh gut anhört/Sb klopft.

MfG
Antwort 10
Posting Freak
Posting Freak


Beiträge: 612
Registriert: 20/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 19:15  
N Problem hast du bei dieser Methode nur, wenn der Sub nicht verzerrt, aber die Stufe trotzdem clippt. Musst dabei also immer die Nase offen halten ;)


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Posting Freak
Posting Freak

K3NW00D
Beiträge: 1282
Registriert: 2/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 19:43  
Also den Bass am Radio normal bis 10 von 15.
Dann die Lautstärke am Radio auf ca. 3/4.
Und dann den Gainregler immer weiter aufgedreht bis ein clippen zu hören ist.
Danach logischerweise wieder ein Stück zurück.

Genau so stehts auch in der Bedienungsanleistung der Steg, wir haben ja die selbe ^^.

-> So hast du das letzte Viertel der Lautstärke zum lauter machen bei leisen Liedern.

Ich habs auch so gemacht, und bin irgendwann beim maximalen Gain angelangt, so wars schon bei niedrigem Volume am Radio lauter. Ich habe aber ganz streng nie über die 25 von 35 gedreht.
Aber jetzt stehts mir auch auf 3/4, weil ich bei wenig Lautstärke nicht so viel Druck wollte.

MfG


____________________
Da Vinci Stormtrooper
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Senior Member
Senior Member

iDexter
Beiträge: 301
Registriert: 24/6/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 19:44  
Hallo

Also ich Bedanke mich erst mal bei euch für die antworten. Ich glaube wir sprechen beide von unterschiedlichen sachen ! Wenn es jetzt darum geht das Radio 3/4 der leistung aufzudrehen was meinen die dann damit ? Die Lautstärke Allgemein oder doch etwa den Bass Ausgang am Radio. Den das mit Stufe 26 ist ja die musik Lautstärke Allgemein am Radio ! Den Bass kann ich ja nur auf +15 hochdrehen ! das wären bei 3/4 kanpp 3,75 also auf 4 sagen wir mal müsste ich den Bass stellen und dann noch an der Steg so lange drehen bis man schlechte Töne hört. Dabei kann ich dann die Lautstärke so weit aufdrehen wie ich so hören würde ! Den letztens hatte ich ja die Lautstärke auf 26, damuss man jetzt immer etwas lauter hören bis da Druck kommt.

@ imperator18: Du hast schon genau das richtige gesagt, es gibt nähmlich dann solche lieder wo man in manchen Bereichen garnichts hört vom Bass und das nervt ein bischen
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Posting Freak
Posting Freak

K3NW00D
Beiträge: 1282
Registriert: 2/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 19:49  
Hm wir haben wohl zur selben Zeit Antworten geschrieben?
*g*


____________________
Da Vinci Stormtrooper
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Senior Member
Senior Member

iDexter
Beiträge: 301
Registriert: 24/6/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 19:55  

Zitat von K3NW00D, am 11/4/2008 um 19:43
Also den Bass am Radio normal bis 10 von 15.
Dann die Lautstärke am Radio auf ca. 3/4.
Und dann den Gainregler immer weiter aufgedreht bis ein clippen zu hören ist.
Danach logischerweise wieder ein Stück zurück.

Genau so stehts auch in der Bedienungsanleistung der Steg, wir haben ja die selbe ^^.

-> So hast du das letzte Viertel der Lautstärke zum lauter machen bei leisen Liedern.

Ich habs auch so gemacht, und bin irgendwann beim maximalen Gain angelangt, so wars schon bei niedrigem Volume am Radio lauter. Ich habe aber ganz streng nie über die 25 von 35 gedreht.
Aber jetzt stehts mir auch auf 3/4, weil ich bei wenig Lautstärke nicht so viel Druck wollte.

MfG


So also das verstehe ich dann wieder nicht, weil wenn ich dann auf 26 aufdrehen würde die Lautstärke kann man doch nicht im Auto sitzen. Jetzt mal im ernst, so laut kann man nichts hören das würden die lautsprächer in den Türen nicht mit machen, naja werde dann morgen mal den Bass auf 10 stellen und dann mal schaun wie weit ich ihn einstelle die Steg
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Posting Freak
Posting Freak


Beiträge: 612
Registriert: 20/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 20:20  
Dann stell es doch einfach bei z.B. Volume 20 ein. Versteh nicht, wo das Problem ist. Nur weil es allgemein in den Foren empfohlen wird, ist es ja kein Dogma ;)


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Posting Freak
Posting Freak

K3NW00D
Beiträge: 1282
Registriert: 2/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 20:24  
Also ich mein das so:

Auf 3/4 der Lautstärke am Radio sollte es so laut im Auto sein, wie es dir gefällt. Besser gesagt, das sollte das lauteste sein, was dir noch gefällt. Alles drüber musst du ja nicht fordern.
Und wenn mal ein Lied zu leise sein sollte, kannst du noch um ein Viertel aufdrehen.


____________________
Da Vinci Stormtrooper
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Senior Member
Senior Member

iDexter
Beiträge: 301
Registriert: 24/6/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 20:49  
Das hört sich schon viel viel besser an :thumbup: Werde mich sofort morgen nochmal dran begeben und das beste raus holen :thumbup: Danke erst mal für alles, ihr seid super :thumbup: :thumbup: :thumbup:

MFg iDexter
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Posting Freak
Posting Freak

K3NW00D
Beiträge: 1282
Registriert: 2/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2008 um 21:02  
*CarHifiForum Rules*

:D :egypt:

Ist doch alles gern geschehen ^^

Und jemandem mit so toller Hardware (K2.02, SWR) helfe ich besonders gern :luxhello:


____________________
Da Vinci Stormtrooper
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,084 Sekunden - 67 queries
Impressum
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.