Login
Nick: Pass:  

  Uebersicht  Suche  Profil  Ungelesene Beitraege seit letztem Besuch
 Home > eBoard
Inhalt

· Home
· Tips & Tricks
· Testberichte
· Einbauberichte
· Lexikon
· CD- & Bücher-Tips
· Forum
· Kleinanzeigen
·
Gallery
· Links
· Kalender
· UserMap
· News
· Herstellernews
· Fachhändler
· Boardregeln (AGB)

Fanshop
test
Neue Foreneinträge
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 15 313
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 49

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.
Suchen

Service

· Newsletter
· Als Startseite festlegen (nur IE)
· Diese Seite empfehlen
· Top 10

CarHiFi-Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Trabant 601 Car Hifi Neuafbau
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/10/2012 um 18:41  
Vorwort
Ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines Trabant 601. Der Vorbesitzer hatte ein stino CD Radio mit 2 Kugelboxen und einem Billig Lautsprecher eingebaut (siehe Bilder ). Das Ganze ist logischwerweise audiotechnisch nicht sehr zufriedenstellend.

Was ich möchte
Ich möchte eine neue Car Hifi Anlage einbauen. Mit dieser möchte ich keine Lautstärke und Klang wettbewerbe gewinnen. Sie soll lediglich meine Musik möglichst unverfälscht aber dennoch mit Power wiedergeben. Ich möchte auf keinen Fall so einen Brummkäfer im Kofferraum haben, der nur vor sich hindröhnt, ala 4000W Bassrolle Ebay für 12,56€. Zudem soll der Mittel und Hochton Bereich klar von vorne kommen, ich mag das nicht wenn die Lautsprecher ausschließlich auf der Hutablage sind. Das ganze sollte so 300-600€ kosten, desto weniger desto besser.

Als Referenz soll mir mein Heim System dienen. 2x nuBox 681 + Harman Kardon Hk680. Wenn ich an das System annähern ran komme bin ich schon zu frieden.

Bei der Realisierungs des Ganzen bin ich mir aber völlig unsicher wo ich die Lautsprecher positioniere und welche Hardware ich verbaue. Ich war vor einigen Tagen bei ACR, die haben mir diese empfohlen http://www.hifi-music.de/shop/Ampire-QX100-BLK-schwarz. Da die Hoch / Mitteltöner das schwierigste und zu gleich wichtigsten werden, würde ich dazu gerne als erstes Klären. Warscheinlich muss ich das Gehäuse selber bauen. Jemand speziell dazu Ideen? Vielleicht hat hier ja schon jemand einen Trabant 601 klanglich verbessert und kann den ein oder anderen Tipp geben.`

Ich bin für jede Anregung dankbar



Gruß Tempokamille
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5549
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/10/2012 um 19:11  
HI und Herzlich Willkommen hier bei uns!

Geil ein Trabantfahrer :D hatte ich vor vielen Jahren auch mal und habe damit angefangen!

auf der Amatur haste nicht so viel Platz glaube ich mich zu erinnern.

da würde ich einen Breitbänder für kleine Gehäuse verbauen und einen guten 16 oder den Exact MW18 wenn er passt als TMT in die Tür stabil verbaut was sehr wichtig ist!

Radio ein Pioneer 88RS oder RS2 und oder ähnliches um das ganze vollaktiv zu steuern! Ne kleine 4 Kanal mit um die 4x100RMS und fertig.

Wenns mehr sein darf, dann getrennt HT MT auf der AMA dann brauchst Du aber nen Prozessor der 3 Wege kann wie zB. einen Helix P-DSP.

bei fragen immer ran

MFG


____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove X15
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5549
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/10/2012 um 19:31  
Breitbänder Hertz HL 70 ca. 120,-
alternativ als Breitbänder OmnesAudio BB3.01 ca. 36,-

TMT µDimension JR6 ca. 120,-
Enstufe u-Dimension JR 4.300 ca. 199,-
Pioneer DEH-P gebraucht ca. 250,-
Kabel Dämmung nochmal ca. 100,-

das wäre eine gute solide Grundlage und kann perfekt eingestellt werden mit dem Radio! ;)


[Editiert am 1/10/2012 um 19:33 von gramsi]



____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove X15
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/10/2012 um 13:25  
Also vorweg erst mal. Ich habe ein Fach Abitur in Elektrotechnik gemacht und mache gerade eine Ausbildung zum Elektroniker in Automatisierungstechnik. Ein bisschen was kann ich schon, dennoch hast du sehr viele Abkürzungen benutzt und einige der Produkte finde ich gar nicht^^.

Mit Breitbänder meinst du Tief mittel und Hochton in einem Lautsprecher ? Den Tiefmitteltöner in die Türen rein zu bringen wird schätzungsweise sehr schwierig.

http://i.ebayimg.com/00/s/NDgwWDY0MA==/$(KGrHqV,!ocE9eFZ9t0 GBPbNKeseCw~~48_72.JPG

Da sieht man mal die Tür, das ist nur ein bisschen Pappe^^ und direkt dahinter kommt die Karosserieverkleidung. Das stelle ich mir nicht so leicht vor. Besser wäre es ein Gehäuse aus Holz, im Schuhkarton Format zu bauen und dort die 16Zoll Mittel Tief Töner zu positionieren. Dann vielleicht vorne links und Rechts Hochtonkalotten hin ? Macht das vielleicht Sinn?

In deinem Konzept ist jetzt kein Subwoofer vorgesehen. Warum ?
Ist ein so teures Radio notwendig? Der Radio Schacht ist eigentlich nur für kurze Radios gedacht.

Ich habe es gestern nicht geschafft Fotos zu machen, das werde ich heute Abend nach holen

EDIT: Ich hatte ganz vergessen zu schreiben welche Musik ich bevorzuge. Die meiste Zeit über höre ich Elektro, House etc. für die vor allem Kick bass benötigt wird. Und zum Anderen Classic Rock wo der Schwerpunkt mehr im Mittel und Hochton Bereich liegt.


[Editiert am 2/10/2012 um 18:33 von Tempokamille1]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/10/2012 um 18:32  
Wie angekündigt die Bilder. Ich bitte es zu entschuldigen, dass das Auto so dreckig ist. Kam nach dem Wochenende noch nicht zum sauber machen...

http://imageshack.us/g/211/20000102083123.jpg/
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5549
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/10/2012 um 19:00  
dachte erstmal ohne Sub, weil für 600,- alles und dann noch halbwechs vernünftig wird schierig!

Ein Breitbänder ist ansich ein Mitteltöner der bis in den Hochton hinein spielt und somit kein Hochtöner nötig ist!

Das Radio ansich ist super günstig für das was es kann, da Du für jeden einzelnen Lautsprecher die Entfernung , die Trennung sowie den EQ einstellen kannst!!!

Den 16er stabil zu verbauen auf einer MDF oder MPX Platte an auf der Tür sollte doch machbar sein ;)
zb. so





Die Breitbänder vielleicht so in der Art, wobei das Gehäuse sicher kleiner asufallen kann je nach Typ des Breitbänder!
http://www.db-junkies-suhl.com/Andre/Andre%20Umbaubilder/A-Sa eulen%20mit%2010ern/html/Bau%20A-Saeulen.html


[Editiert am 2/10/2012 um 19:02 von gramsi]



____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove X15
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/10/2012 um 19:55  
Okay, also erst ein mal ohne Sub...

Also so eine "Türkonsturktion" habe ich noch nicht gemacht. Kriegt denn der 16er genug Luft ? Also hat die Tür genug Volumen ? Muss ich dafür eine Luftöffnung machen wie z.b ein Bassreflexrohr ? Dann muss ich die Tür doch auch von innen Dämmen, sonst schwing mir die Tür doch aus den Angeln.

Also so einen Aufbau wie in deinem geposteten Link mit GFK möchte ich sehr ungerne machen. Der Trabi soll noch möglichst unauffällig original sein.

Hälst du von der Idee mit dem Schuhrkarton in der Ablage vorne nichts ?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5549
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/10/2012 um 20:15  
Du willst guten Klang haben und die Breitbänder nach unten verbannen in einen Schuhkarton :o :redhead:

Das wird dann nix, gescheites, wenn Du keine Breitbänder auf der AMA haben willst dann Hochtöner die man tief trennen kann oder kleine 8cm Breitbänder in einer Alukugel, wäre dies was ?
z.B. (die untere Alukugel)


die Tür zu dämmen wäre schon sinnvoll bzw. angebracht, kost auch nicht die Welt mit ein paar ADM Matten von Sinus Live.


Das Türvolumen reicht locker für den 16er!
MFG


[Editiert am 2/10/2012 um 20:18 von gramsi]



____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove X15
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/10/2012 um 20:39  
Ich meine Holzkiste im Format einem großen Schuhkarton, das sind so 16l Volumen. Tschuldigung für die schlechte Ausdrucksweise. :D

Naja also der Klang steht von der Priorität her, vor dem Originalen Innenraum. An so kleine Kugeln wie in deinem Bild habe ich auch gedacht. Habe ich schon mal in einem Golf gesehen. Das wäre noch Okay. Aber viel Platz ist da ja auch nicht um so ein GFK Gehäuse zu bauen.

Wie hast du die Kabel in die Tür gelegt, dafür gibt es ja nichts werkseitig vorgesehen?

Schon mal vielen Dank für die Infos, wenn ich nächstes Jahr wieder in Suhl bin und wir uns sehen geb ich dir ein aus ^^
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5549
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/10/2012 um 21:32  
so gross müssten ja die GFK Gehäuse nicht werden, zB. für einen ScanSpeak 10f als Breitbänder reichen schon 500ml als geschlossenes Volumen! ;)

Die Alukugeln sind nämlich auch net grad günstig.

Kabel in die Tür hm sehr gute Frage, das ist schon zu lange her, am besten schauen wo es passt ein Loch bohren, Gummitülle einbauen, kleine Schlaufe zwischen A-Säule und Tür lassen, damit die Tür problemlos auf und zu geht.

Kein Thema können uns gerne mal treffen da kannste hier und da mal lauschen.

MFG


____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove X15
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2012 um 17:48  
Hast du mal einen Link zu den "Alukugeln" ? Ich fände das schon sehr schön wenn ich die Sachen jederzeit wieder ausbauen kann. Dafür würde ich auch gerne etwas mehr zahlen.

Nebenbei: Hattest du mal meine PN gelesen ?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 71
Registriert: 27/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/10/2012 um 22:50  
Sehr cool - ich habe mal eine Anlage in einen Käfer eingebaut. Da haben wir aus den Kugellautsprechern die alten Pappen rausgerissen und die Hochtöner eines Zwei Wege Systems implantiert. Das ganze haben wir auch unter das Armaturenbrett gehängt und nach oben ausgerichtet.

Für die Türen haben wir seinerzeit schöne Boards gebaut.



Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5549
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/10/2012 um 12:15  
jo habs gelesen, aber die erste Antwort ging wohl net, hast nopchmal ne PN bekommen ;)

für die auf dem Bild gezeigten Exact EN50 gibt es das ganze komplett für 299.- also Gehäuse plus Lautsprecher.

Müsttest Du mal anfragen bei Exact Audio ob es dies noch gibt !

http://www.exactaudio.de/html/kontakt/formular.php

MFG


____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove X15
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/10/2012 um 15:41  
@Else
Du hattest ja geschrieben das ihr da Hochtöner aus 2 Wege Lautsprecher eingebaut habt. Könntest du da vielleicht einen solchen Lautsprecher posten ? Oder kann man nicht direkt einen Hochtöner einbauen wie z.b der hier ? http://www.caraudio-store.de/CAL,25,SILK,VOF,Germanium,25mm ,Hochtoener,Rainbow::::20794::::9b9864d5.html

Dann hätte ich quasi genau das was ich wollte und auch noch recht preiswert^^.

Wie sieht das mit der Erweiterbarkeit des Systems aus? Kann man einen Subwoofer nachrüsten? Der müsste dann wahrscheinlich ein aktiver werden oder?


[Editiert am 8/10/2012 um 20:57 von Tempokamille1]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 71
Registriert: 27/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/10/2012 um 21:11  
Ich versteh die Frage nicht ganz.

Auf meinen Bilder siehst Du das Zwei Wege System. Der Hochtöner sitzt in dem Kugelgehäuse. Da haben wir den alten Lautsprecher ausgebaut und an dessen Stelle eine hölzerne Scheibe mit dem Hochtöner eingesetzt.

Der Mitteltöner ist in der Tür in einem Doorboard verbaut. Die Frequenzweichen befinden sich unter dem Armaturenbrett.

Das ganze System ist an eine Endstufe angeschlossen, die im Kofferraum sitzt.

Dazu gibt es noch einen Subwoofer hinter der Rückbank. Der ist auch an der Endstufe (4-Kanal) angeschlosen.

Gruß
Sven
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/10/2012 um 22:32  
Ich habe mich vielleicht in der Hektik der Mittagspause nicht ganz so schlüssig ausgedrückt.

Du hast deine Hochtöner/Mitteltöner schon aus bestehenden Lautsprechern ausgebaut. Ich besitze zurzeit aber nichts dergleichen. Also muss ich mir die Hoch und Mitteltöner kaufen. Als Tief/Mitteltöner wurde ja von Gramsi der Exact M18W genannt. Hast du eine Idee welchen Hochtöner man in die Kugelboxen bauen kann ? Ist die Frequenzweiche notwendig, wenn man die Frequenzen über das Radio einstellen kann ?

Gamsi hat mir eine Endstufe gepostet mit 4X50W an 4 Ohm. Wenn ich später ein mal einen Subwoofer nachrüsten möchte wie z.B den hier. Der hat 500/1000W also gehe ich mal von 500W RMS aus, da wird die Endstufe doch völlig durchgelutscht
http://www.caraudio-store.de/ATL-12BPS,Atlas-Serie,30cm,Sin gle-Bandpass,Hifonics::::5844::::1b39bc86.html

Gruß Tempo
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5549
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/10/2012 um 05:20  
Wenn Du die Frequenzen am Radio im sog. Vollaktivmodus vorgibst brauchst Du keine Weichen!

Die 4 Kanal wäre dann schon nötig um nur die HT li und re sowie die TMT li und re anzutreiben!

Die MW18 waren ein Vorschlag die µDimension wären was fürs kleine Geld.

Ich dachte Du wolltest guten Klang somit wäre dies eine gute Basis!

Für einen Sub wäre dann noch ein Amp nötig, aber ob der bei stabil verbauten MW18 noch nötig wäre :redhead: ist wahrscheinlich geschmacksache ;)


____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove X15
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/10/2012 um 16:29  
Das kann aber nicht jedes Radio oder ?

Ich kann das Ergebnis der Anlage nur sehr schlecht vorstellen. Wäre natürlich Ideal in der Nähe mal ein Vergleichbares System sich anhören zu können. Kennt jemand von euch vielleicht einen in der Umgebung (+-50km) 45659? Ich denke mal nicht, dass ich in dem kleinen Auto noch einen zusätzlichen Sub benötige. Es könnte aber sein das ich irgendwann noch mal etwas nachlegen möchte. Was für einen AMP bräuchte ich z.b für den von mir geposteten Subwoofer ?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 71
Registriert: 27/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/10/2012 um 21:01  
Ausgebaut haben wir nur die alte Pappmembran aus den Kugellautsprechern.

Verbaut haben wir ein neu gekauftes 2 Wege System. Der Hochtöner ist in die leergeräumte Kugel gewandert.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Junior Member
Junior Member

Tempokamille1
Beiträge: 10
Registriert: 1/10/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/10/2012 um 12:46  
Ja ich hab das schon verstanden. Hast du einen Link zu einem entsprechenden Hochtöner, den ich in die Kugeln einbauen kann ?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Junior Member
Junior Member


Beiträge: 71
Registriert: 27/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/10/2012 um 13:03  
Du kannst jeden Hochtöner dort einbauen, der von den Abmessungen her reinpasst. Aber nur mit Hochtönern wirst Du nicht weit kommen. Für eine brauchbare Wiedergabe braucht es noch einen Mittel-/Tieftöner und eine Frequenzweiche => Ein Komponentensystem.

Für den Mitteltöner braucht man dann noch ein Gehäuse. Das ist bei den meisten Autos die Tür. Da diese beim Trabbi wohl eher nicht geeignet ist, musst Du was anderes Überlegen. Hier bietet sich die Ablage an. Dort könnte man Kisten hineinzimmern, die die Mitteltöner aufnimmt.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,095 Sekunden - 66 queries
Impressum
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.