Login
Nick: Pass:  

  Uebersicht  Suche  Profil  Ungelesene Beitraege seit letztem Besuch
 Home > eBoard
Inhalt

· Home
· Tips & Tricks
· Testberichte
· Einbauberichte
· Lexikon
· CD- & Bücher-Tips
· Forum
· Kleinanzeigen
·
Gallery
· Links
· Kalender
· UserMap
· News
· Herstellernews
· Fachhändler
· Boardregeln (AGB)

Fanshop
test
Neue Foreneinträge
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 15 329
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 53

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.
Suchen

Service

· Newsletter
· Als Startseite festlegen (nur IE)
· Diese Seite empfehlen
· Top 10

CarHiFi-Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Ein bischen wums für meinen VW Bora
Newbie
Newbie


Beiträge: 1
Registriert: 28/6/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/6/2016 um 21:13  
Hallo liebe Gemeinde der musikalischen Ganzkörpermassage

Ein kleines Vorwort zur Erläuterung.
Ich fahre einen 2001er VW Bora Limo
Möchte auch nicht auf Sound Off´s oder SPL Wettbewerbe fahren :-)
Mein Budget für das komplette Equipment ist begrenzt auf ca. 1500 € !
Damit ist das höher, schneller, weiter eh hinfällig geworden.
Wohne in Oberhausen, wo sich am Wochenende alles was KW unter der Haube oder im Kofferraum hat am BERO Center trifft.

Damit ich mich nicht schämen muss würde ich gern was für meinen Bora tuen :-))

Ich hatte mir überlegt:
Moniceiver: JVC KW-AV61BTE
Hat 3 Vorverstärkerausgänge und DAB brauche ich nicht. USB Port wird in die Mittelkonsole ( stehend ) verlängern damit der stick durch das Fahrwerk nicht rausfällt. Ja es ist echt die >> Härte << :-))

Monoblock: Hifonics Brutus BXi-3000D incl. Fernbedienung . Denke gutes Preis/Leistungserhältniss

4 Kanal : Hifonics Zeus Z3 ZXi-6404 / Macht man für den Preis auch nicht viel verkehrt.

Kondensator : Hifonics HFC1000. 1 F halt..

Subwoofer : 4 x Pioneer TS-W311S4 über Reihen-Parallel Schaltung an 4 Ohm am Monoblock betreiben. Auch wenn die Werte der Chassis grenzwertig sind würde ich die gerne über ein einfach ventiliertes Bandbassgehäuse betreiben, wobei die Ventilierte Öffnung über einen kleinen Tunnel zur Mittelarmlehne der Rücksitzbank führt ( die ich überarbeite ) um ungehindert in die " Fahrgastzelle " zu Pumpen.
1 x " gutes " Sub Chasis ( Ground Zero, MTX, etc. ) ist bei dem Monoblock aber bei weitem nicht ausgelastet und schwingt max. nen Micrometer hin oder her, was fast an Arbeitsverweigerung grenzt^^

Front und Hecksystem: je 1x JBL Harman GT7-6C
Spielt eher eine untergeordnete Rolle da Audiophil eh nicht meines ist. Und bei 4 x 12" im Heck ist es mit der Ausgewogenheit eh vorbei.

Zusatzbatterie: Ist vorhanden 55AH und wird in der Nähe der Endstufen installiert. Anschluss der Batterie über Trennrelais ( Vorhanden)
Verbindung zwischen der Batterie vorn und hinten über 35mm² doppelt isoliertes feinadriges Vollkupferkabel. Ist ja nur im max. Endladefall relevant.
Doppelt isoleirete 25mm² Kabel vom Verteilerblock ( 2 x je 1 x 50mm² von Batterie im Kofferraum auf 4x 25mm² zu den beiden Amps) ebenfalls vorhanden.
Klauke Presswrkzeug incl Kabelschuhe/Stiftkbelschuh / Endhülse vorhanden.

Wenn jemand konstruktive Verbesserungsvorschläge hat, hab ich aber so was von ein bis zwei offenen Ohren.
Schönen Abend noch

LG Olli
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,064 Sekunden - 40 queries
Impressum
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.