Login
Nick: Pass:  

  Uebersicht  Suche  Profil  Ungelesene Beitraege seit letztem Besuch
 Home > eBoard
Inhalt

· Home
· Tips & Tricks
· Testberichte
· Einbauberichte
· Lexikon
· CD- & Bücher-Tips
· Forum
· Kleinanzeigen
·
Gallery
· Links
· Kalender
· UserMap
· News
· Herstellernews
· Fachhändler
· Boardregeln (AGB)

Fanshop
test
Neue Foreneinträge
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 15 329
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 50

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.
Suchen

Service

· Newsletter
· Als Startseite festlegen (nur IE)
· Diese Seite empfehlen
· Top 10

CarHiFi-Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Anlage mit gutem P/L gesucht für 2003er Polo (9n)
Newbie
Newbie


Beiträge: 7
Registriert: 19/9/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2016 um 10:59  
Wie der Titel schon sagt, bin ich auf der suche nach einer neuen Anlage für meinen Polo...

Es wird aus Geldmangel "schrittweise" erfolgen:

1: Türen dämmen
2: HU
3: FS
4: Endstufe
5: Sub

Punkt 1 ist klar und schon in Arbeit, Punkte 4 und 5 sind optional, d.h. werden nur realisiert wenn Punkte 1-3 nicht "reichen". "Akut" Beratung brauch ich also für 2 und 3.

Ich höre hauptsächlich Techno und Deep House, selten mal was schnelleres (Dubstep, Drum&Bass).

HU hab ich im anderen Auto eine Alpine CDE-133BT, mit der ich ganz zufrieden bin. Ist halt nur bissl älter und ich frage mich ob es in der Preisklasse inzwischen besseres gibt bzw. gleichwertiges für günstiger? Alpine hat soviele verschiedene HU's auf dem Markt, da verlier ich den Überblick...

Was das Radio unbedingt haben muss:
- Bluetooth mit externem Mikro
- Farbe sollte zum Polo-Armaturenbrett passen (Blau mit ein bisschen Rot)
- USB

Nett, aber nicht Pflicht:
- Doppel-DIN. kann man davon ausgehen, dass der integrierte Verstärker bei Doppel-DIN-Radios besser ist als in einfachen? Falls ja wäre das natürlich sehr geil.

Die HU sollte nicht mehr als 200€ kosten... Wobei wenn ich mir dank Doppel-DIN die Endstufe spare darf es natürlich auch mehr kosten!

FS: keine Ahnung! Auf jeden Fall ein Komponentensystem. Kosten: max. 200€. Wenn es eine Polo bzw. VW-"Edition" gibt wo die Kabel von Haus aus passen wäre das super, ist aber kein Muss.

Fragen über Fragen... bin für jeden Tipp dankbar!


[Editiert am 19/9/2016 um 11:04 von Disco5tu]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2016 um 21:07  
Würde weiterhin bei Alpine bleiben, da machst du nix falsch :)

Und wegen frontsystem... Schau mal bei AudioSystem - die haben auch Fahrzeugspeziefische systeme in angebot.


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Newbie
Newbie


Beiträge: 7
Registriert: 19/9/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2016 um 21:24  
Vielen Dank für das Feedback. Ich hatte schonmal Audio System weil ich was flaches gebraucht hab, Radeon 165 FL oder so... War ich sehr zufrieden mit!

Was ich mich frage: die VW-spezifischen FS haben eine Kabelweiche, was auch immer das genau ist... Kann das überhaupt auch nur annähernd mit ner ordentlichen Weiche mithalten?

Ich find bei Geizhals nur 2 Modelle, M165VW und MX165VW, wobei das eine der Nachfolger des anderen ist, mit 30 € Preisunterschied... Lohnt der Aufpreis?

Hast Du zufällig auch nen Tipp für ne brauchbare günstige Endstufe? Sie sollte 4 Kanäle haben falls mal ein Sub dazu kommen sollte... Gibt es was Sinnvolles für 100-150 €? Gern auch gebraucht!

€: Alpine, ja! hab schon das CDE-193BT bestellt, dachte mir schon dass ich da nichts groß falsch machen kann :)


[Editiert am 20/9/2016 um 21:30 von Disco5tu]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2016 um 06:38  
Ich finde sxhon das sicher der aufpreis zum MX lohnt. Und die weiche hat die selben komponenten drinnen wie eine "richtige" weiche, nur eben ohne einstellmöglichkeit. Das haben die halt sozusagen freiverdrahtet, um das ding kompakter zu halten und abzudichten mittels schrumpfschlauch. Somit muss man sich keine gedanken machen wohin mit der weiche ;)

Wegen der endstufe... Wenn du glück hast findest du noch irgendwo eine krüger&Matz KM1004, die ist wie eine Ampire MX4... Da bekommt man richtig viel fürs geld - und die ist sehr klein da es eine digitale vollbereichs-endstufe ist :)


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Newbie
Newbie


Beiträge: 7
Registriert: 19/9/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2016 um 09:20  
Moin moin! hört sich gut an... Aber nochmal zum Verständnis: diese VW-spezifischen FS haben Stecker dabei, dank derer ich einfach nur die TMT und die Hochtöner anstelle der originalen anschliessen kann - fertig. Wozu dann überhaupt die Kabelweichen? Benutz ich dann nicht die, die schon im Auto verbaut sind? Sonst müsst ich ja doch alles neu verkabeln oder?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2016 um 12:20  
Im originalen gibt es keine weichen, nur einen kondensator am Hochtöner der als 6db/octave hochpass dient. Da du ja aber auch den hochtöner austauschen wirst, braichst du halt ne seperate weiche. Das mit den steckern bin ich mir gerade nicht so sicher ob das wirklich so ist das die plug&play passen... Die lautsprecheraufnahme passt aber


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Newbie
Newbie


Beiträge: 7
Registriert: 19/9/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2016 um 12:39  
Ist halt dann die Frage, ob so ein VW-spezifisches System überhaupt Sinn macht.. Weil neu verkabeln muss ich es ja dann eh?! Also insbesondere mit dem Kabel von TMT von der Tür ins Wageninnere. Dann kann ich ja auch gleich ein "richtiges" Komponentensystem mit Frequenzweichen kaufen, oder hab ich da nen Denkfehler?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2016 um 18:51  
Warum neu verkabel? Ist der hochtöner nicht im spiegeldreieck?
Du nimmst doch die originalkabel.

Diese systeme sind halt sogut wiw plug&play. Klar kannst du auch ein normales system hernehmen, hast dan aber etwas mehr aufwand bei der verkabelung... Aber wenn du basteln willst, bzw. Handwerklich mal was machen willst, würde ich dir ein fahrzeug-unspeziefisches, also ein "normales" kombosystem nehmen ;)


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Newbie
Newbie


Beiträge: 7
Registriert: 19/9/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2016 um 19:25  
Nein der Hochtöner ist leider in der Verkleidung der A-Säule :( Würde aber gern alles so gut es geht original belassen... Klar wären sie im Spiegeldreieck wär es super easy aber so... Wenn ich die Original-Verkabelung drin lass fehlt mir die Kabelweiche.

Basteln musste ich bisher - teilweise ziemlich krass - bei jedem meiner Autos... Bin halt nur faul geworden :D

Aber wenn ich die Hochtöner in der A-Säule will, macht ein VW-spezifisches System wenig Sinn, korrekt?

Was wäre denn empfehlenswert im Bereich 100-150€ für meine bevorzugte Musikrichtung (hauptsächlich Techno und Deep House, selten mal was schnelleres (Dubstep, Drum&Bass))?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2016 um 19:30  
Eton, Rainbow, Audio System, µDimension, Hertz, Gladen Audio, Digital Designs, SPL Dynamics, Focal, Brax, ...

Ja, ein normales Kombo-System wäre besser wenn du die Hochtöner in die A-Säulen haben willst.



hmm, bin bin vom 6N2 Polo ausgegangen xD


[Editiert am 21/9/2016 um 19:31 von Assassin]



____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Newbie
Newbie


Beiträge: 7
Registriert: 19/9/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2016 um 11:21  
Cool, das ist doch schonmal ne Info... Wobei ich etwa die Hälfte der Marken bei Geizhals.de nicht finde.. Aber das schaff ich schon. Kann man bei diesen Marken bedenkenlos zugreifen oder gibt es bestimmte Modelle die Empfehlenswert sind?

Aber jetzt zum eigentlichen Thema... Folgende Überlegung: kann ich, um das Hochtöner-Problem zu umgehen, einfach Spigeldreiecke für die manuellen Spiegel kaufen? Ich hab elektrische Spiegel, dachte ich kleb da den Hochtöner in den Ausschnitt für den manuellen Bedienhebel rein... Oder ist da nicht genug Platz?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Moderator
Posting Freak

Assassin
Beiträge: 6581
Registriert: 16/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2016 um 13:39  
Bei den marken kann eigentlich bedenkenlos zugreifen ;)

Und am besten sind die hochtöner an der A-säule aufgehoben, auf kopfhöhe. Da gibt es in der regeln solche anbau-kabseln mit, die man direkt an die a-säule schrauben kann... Oder einlaminieren kann


____________________
Einbauthread
In gedenken an den guten alten Polo -.-
und jetzt? Bose im A3...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Newbie
Newbie


Beiträge: 7
Registriert: 19/9/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/10/2016 um 14:41  
sodele... hab mir jetzt die Rainbow DL-C 6.2 bestellt. Hoffe ich lieg nicht allzu daneben?! Dazu MDF-Adapterringe und jetzt muss ich nur schauen wie ich von der Tür in den Innenraum komme, könnte lustig werden.

Wie ist das mit der Endstufe, gibt es einen Ort im Polo, wo man sie ganz verstecken kann ohne das Reserverad zu opfern? €: oder eine brauchbare Endstufe, die schön klein ist?


[Editiert am 9/10/2016 um 14:42 von Disco5tu]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,080 Sekunden - 55 queries
Impressum
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.