Login
Nick: Pass:  

  Uebersicht  Suche  Profil  Ungelesene Beitraege seit letztem Besuch
 Home > eBoard
Inhalt

· Home
· Tips & Tricks
· Testberichte
· Einbauberichte
· Lexikon
· CD- & Bücher-Tips
· Forum
· Kleinanzeigen
·
Gallery
· Links
· Kalender
· UserMap
· News
· Herstellernews
· Fachhändler
· Boardregeln (AGB)

Fanshop
test
Neue Foreneinträge
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 15 324
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 45

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.
Suchen

Service

· Newsletter
· Als Startseite festlegen (nur IE)
· Diese Seite empfehlen
· Top 10

CarHiFi-Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: gutes Car-HiFi mit orig. Headunit? Möglich? Über Hochpegelausgang?
Newbie
Newbie


Beiträge: 2
Registriert: 8/5/2018
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/5/2018 um 20:28 New
Hallo zu meinem ersten Post hier. (vermutlich eine FAQ, aber ich finde nicht das Richtige):

Ich war vor vielen Jahren ein absoluter Car Hifi Freak, bin zu internationalen Bewerben gefahren, etc.
Mittlerweile würde es mich wieder sehr reizen, jedoch weiß ich nicht, wie das mit modernen Autos gehen soll.
Ein Wechsel der orig. Headunit kommt für mich eigentlich nicht in Frage, da das Zeug schon sehr mit dem Auto vernetzt ist. Was bleibt dann noch?
Ich könnte mir vorstellen, daß man auch nicht einfach hinten am Radio abgreifen kann, da bei vielen Modellen wohl der Verstärker irgendwo anders sitzt und sich nicht so einfach ersetzen läßt, weil auch dieser vernetzt ist (und sei es nur Vol +/- vom Lenkrad aus)

Was tun? Vermutlich den Hochpegel direkt an den Lautsprechen abgreifen, ja? Aber klingt das gut? Ich kann mir viele Probleme vorstellen:
- vorgeschaltete Sound-Optimierungen für die orig. Tür-Lautsprecher, die ich mit Kickpanels aber nicht wollen würde
- den orig. Verstärker müßte man doch sicher mit Blindlast belasten, damit er in seinem Arbeitsbereich bleibt
- klingen die orig. Radios denn nach was? Verarbeiten die hochauflösende Files angemessen?
um nur ein paar meiner Bedenken zu nennen.

Kurzum - wie tut "die Szene" heute? Danke :-)

Nachtrag: ich erwähne hier nicht das Auto, denn die Frage ist a) sowieso generell und b) erwäge ich gerade eine Neuanschaffung und das ist Teil der Überlegung.


lg,
reach
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5565
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/5/2018 um 21:30 New
Hi,

Tja die Liebe neue Technik.

-HighLow ist eine Möglichkeit
-Alternativ kann man manche Radios auf Lichtleiter
umbauen bzw. diesen abgreifen.
-Alpine ,ESX und Co bieten Radios an auf OEM Basis
-mit modernen DSP bietet sich die Möglichkeit Musik
vom Handy per Stream einzuspielen in bester Qualität.
-es gibt auch sogenannte MostBus Wandler die aus dem FahrzeugBus ein Lichtleiter generieren.


Es kommt hier schon sehr auf das Auto an und welche Möglichkeiten dann bestehen.

Ich persönlich nutze HighLevel, das funktioniert ganz gut.

Mfg


____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove X15
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Newbie
Newbie


Beiträge: 2
Registriert: 8/5/2018
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/5/2018 um 21:41 New
Hi,
danke Dir erstmal.
Ein paar Anschlußfragen:
- wenn ich den Lichtleiter abgreife, dann ist das ja quasi "line out" also ohne Pegel-Einstellung. Woher weiß meine Nachrüstendstufe, bezw. der D/A Wandler dann, wielaut aufgedreht ist?
- hättest Du einen Vorschlag für so einen DSP? Oder eine Suchkategorie?

Gibt es eine Übersicht moderner Auto, wo was geht, oder muß man sich das Modell für Modell zurechgooglen?

Konkret wäre mein aktueller Golf VII zur Wahl, oder ich würde mir ein eigenes Spaßmobil kaufen, welches sich gut zum Einbau eignet. Erfahrungsgemäß zB. Mercedes C- oder E-Kombi um die 10 Jahre alt. Wie schaut's bei denen so aus?

lg,
reach
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Moderator
Posting Freak

gramsi
Beiträge: 5565
Registriert: 5/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/5/2018 um 22:35 New
Golf 7 ist glaub ich aktuell und wird sicher auch wie bei Seat schon ein MostBus 150 verbaut sein.

Hierfür gibt es noch keine bezahlbaren Wandler auf LWL.

Dafür ist das Radio tauschbar gegen ein Alpine Style dann sollten auch alle Funktionen weiterhin gehen.

Und hat ansich auch alles an Board
https://www.alpine.de/p/Products/SingleView/X901D-G7

Hier wäre es aber ratsam Beratung bei einem Fachhändler zu holen.

Mfg Gramsi


____________________
OEM HU
Human Reign@Black Mamba&Eton RSE 80
Soundstream REF 800.2@MP 7.16MK3
Hifonics BRX 6000D@Kove X15
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,084 Sekunden - 46 queries
Impressum
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.