Login
Nick: Pass:  

  Uebersicht  Suche  Profil  Ungelesene Beitraege seit letztem Besuch
 Home > eBoard
Inhalt

· Home
· Tips & Tricks
· Testberichte
· Einbauberichte
· Lexikon
· CD- & Bücher-Tips
· Forum
· Kleinanzeigen
·
Gallery
· Links
· Kalender
· UserMap
· News
· Herstellernews
· Fachhändler
· Boardregeln (AGB)

Fanshop
test
Neue Foreneinträge
Wer ist Online
Alle Mitglieder: 15 312
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 31

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.
Suchen

Service

· Newsletter
· Als Startseite festlegen (nur IE)
· Diese Seite empfehlen
· Top 10

CarHiFi-Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: wlan problem
Junior Member
Junior Member

mo
Beiträge: 96
Registriert: 4/11/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 27/12/2004 um 23:33  
hi,hab n prob mit meinem rechner.

das symbol in der taskleiste zeigt manchmal an, dass die verbindung nicht verfügbar ist. trotzdem kann ich surfen. dann wiederrum zeigts an, dass das signal zu schwach ist, dann gehtz gar nix mehr. mein wlanadapter (an usb kabel) ist maximal 5m vom modem entfernt, aber halt durch ne mauer. manchmal ist das signal dann wieder sehr gut, obwohl ich den standort nicht wechsle...

könnte das am windows liegen? ich verstehs net, hatte schonmal jmd so ein problem?


____________________
VW Polo 6N

HU: Sony CDX-L480X
Front: Axton CAX108
Amp: Carpower Wanted 4/320
Sub: MBquart DWC 254
Strom: 20mm²-Kabel
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 27/12/2004 um 23:46  
Das liegt am W-Lan selber... was hast du da für Komponenten?

Wie sind die Antennen ausgerichtet?

Brauche mehr Infos...

Ich hatte bei meiner Freundin Probleme mit W-Lan, wenn ich 5 meter zurückgegangen bin mit Laptop, bei Blickkontakt zum Router, sind irgendwelche Felder die Stören...


Am besten is eh Kabel legen :D


Greetz Cassius
Antwort 1
Junior Member
Junior Member

mo
Beiträge: 96
Registriert: 4/11/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 27/12/2004 um 23:56  
is von drayTek, heißt vigor. der router ist der vigor 2500, der empüfänger ist der vigor 510.
ne antenne gibts nur am router, die steht senkrecht nach oben.


____________________
VW Polo 6N

HU: Sony CDX-L480X
Front: Axton CAX108
Amp: Carpower Wanted 4/320
Sub: MBquart DWC 254
Strom: 20mm²-Kabel
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Junior Member
Junior Member

mo
Beiträge: 96
Registriert: 4/11/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 27/12/2004 um 23:58  
kannssein, dass solche störfelder durch telefone oder handys entstehen?


____________________
VW Polo 6N

HU: Sony CDX-L480X
Front: Axton CAX108
Amp: Carpower Wanted 4/320
Sub: MBquart DWC 254
Strom: 20mm²-Kabel
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Junior Member
Junior Member

panda84
Beiträge: 35
Registriert: 2/3/2004
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 28/12/2004 um 00:03  
Wenn dein W-lan empfänger an nem 5m langem USB Kabel hängt mußte mal gucken was für ein USB Kabel du hast. Ab ca. 3m länge brauchste nämlich ein aktives Kabel das zusätzlich das Signal verstärkt. Das Prob hatte ich auch...

Gruß
Christoph


____________________
"Fiat Panda 100HP" Baujahr: 10.2007
Head: JVC KD-AVX 2
Front: Focal Access 165A1
Front Amp: µ-Dimension JR5.2
Strom: 16mm²
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Junior Member
Junior Member

mo
Beiträge: 96
Registriert: 4/11/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 28/12/2004 um 00:07  
ne, is ca 1m lang


____________________
VW Polo 6N

HU: Sony CDX-L480X
Front: Axton CAX108
Amp: Carpower Wanted 4/320
Sub: MBquart DWC 254
Strom: 20mm²-Kabel
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 28/12/2004 um 02:22  
Hm, billige geräte sind dass ja nicht grade...

Richtig, Handy können eine Störquelle sein...

Wenn in der Wand Bleimatten verlegt sind, wirds auch schwer :D

Wenn du einen Laptop hast, mess doch mal den Empfang im selben Raum wo der Router steht...

Wenn dann geht musst du versuchen die beiden Geräte so nah wie möglich zusammen zu stellen...

Das mit dem Funknetzwerk is ne Heikle sache... kommt viel aufs Haus an, bei meiner Freundin kommt man mit nem 1500? router und ner 800? Karte grade mal vom Keller ins Untergeschoss, also ins Wohnzimmer ^^ aber auch net weiter... :D


:EDIT:

Auch sehr beliebt für Störungen sind die Verschlüsselungs dinger und der Kanal (Standart 11)
Einfach mal ohne Verschlüsselung versuchen, dann aber nicht vergessen den IP bereich bis auf 2 IPs zu sperren ;) und den DHCP ausstellen, sowie ne völlig wirre IP an beide Rechner vergeben.. :)

Es giebt viele Spione... Ich surf jedes Wochenende bei Zig Leuten mim Notebook mit :D


Greetz Cassius

[Editiert am 28/12/2004 von Cassius]
Antwort 6
Newbie
Newbie

h0rst
Beiträge: 9
Registriert: 7/12/2004
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/12/2004 um 00:19  

Zitat:
Auch sehr beliebt für Störungen sind die Verschlüsselungs dinger und der Kanal (Standart 11)
Einfach mal ohne Verschlüsselung versuchen, dann aber nicht vergessen den IP bereich bis auf 2 IPs zu sperren und den DHCP ausstellen, sowie ne völlig wirre IP an beide Rechner vergeben..


Die Verschlüsselung hat nichts mit der Feldstärke des Funksignals zu tun! Und "wirre IPs" bringen keine zusätzliche Sicherheit - diesen Effekt nennt man 'security by obscurity' - echte Sicherheit ist was anderes. Auch eine MAC-Adressen-Beschränkung schafft kaum Sicherheit - die kann man nämlich fälschen...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Junior Member
Junior Member

Pirat
Beiträge: 31
Registriert: 21/7/2003
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/12/2004 um 00:56  
achte mal aufs wetter
was für mauer is das stahlbeton?
Sobalds "feucht" wird zb im bad beschlägt oder draußen kalt und nass usw. wird sinkt die ankommende feldstärke beträchtlich.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 30/12/2004 um 01:04  
klar, ich kann jede IP sniffen, kein Ding...

aber das Abstellen der Verschlüsselung kann durchaus gegen verbindungsprobleme helfen...

Is echt komisch..

evtl wäre ein Netzwerk über die Steckdose eine Alternative...


Greetz Cassius
Antwort 9
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,072 Sekunden - 55 queries
Impressum
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.